SB-Stelle Zivilklausel

Der reguläre Bewerbungszeitraum für Sachbearbeiter_innenstellen im AStA ist vorbei. Der Studentische Rat hat allerdings in seiner Sitzung vom 02.10.2013 die nachträgliche Einrichtung einer SB-Stelle „Zivilklausel“ beschlossen und den Haushalt am 30.10.2013 entsprechend angepasst. Solltet ihr also Interesse an der Mitarbeit im AStA haben und euch für das Thema begeistern können, würden wir uns freuen, von euch zu hören.

 

Stellenbeschreibung

Aufgabe der SB-Stelle Zivilklausel ist es, gemeinsam mit dem AStA, Senator_innen und überregionalen Bündnissen mögliche Maßnahmen sowie Beschlussvorlagen zu erarbeiten, diese zu koordinieren und an die Gremien, bzw. Gremienvertreter_innen weiterzutragen. Außerdem soll die SB-Stelle beispielsweise mit Veranstaltungen die Studierenden über den Themenbereich der Zivilklausel informieren und sie für diesen zu sensibilisieren. Eine enge Zusammenarbeit mit den Referent_innen und thematisch anschließenden SB-Stellen ist erwünscht.

Wir würden uns wünschen, wenn es darüber hinaus noch Vorschläge seitens der Bewerber_inneb gäbe, in welcher Form die Tätigkeiten einer Zivilklausel-SB ausgeführt werden könnten. Weiterhin wird die Mitarbeit bei größeren AStA-Projekten erwartet.

Die SB-Stelle Zivilklausel ist eine ehrenamtliche Tätigkeit. Es wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 330 € pro Monat gezahlt.

Bewerbungsschluss ist der 11.11.2013 um 12 Uhr.

Bewerbungen und Rückfragen an bewerbung@asta-hannover.de