AStA Findungsphase 2016

Neben der StuRa-, der Fachschaftsräte-, der Senats- und der Fakultätsräte- gibt es jedes AStA LogoJahr auch eine AStA-Wahl. Diese findet zu Beginn der neuen Legislaturperiode (meist April/Mai) im Studentischen Rat statt. Deshalb werden auch dieses Jahr für den AStA Menschen (i.d.R. AStA-Referent_innen genannt) gesucht, die sich für die Studierendenschaft einsetzen wollen.

Die Aufgabenbereiche sind vielfältig: Neben den eher administrativen Aufgaben wie Finanzen, Kasse und Öffentlichkeit gilt es politische und/oder Vernetzungsarbeit zu leisten. Im aktuellen AStA gibt es zum Beispiel folgende Referate: „Fachschaften und hochschulpolitische Vernetzung“, „Presse und Öffentlichkeit“, „Globalization und Organisation“, „Soziales“, „Politische Bildung“, „Studium und Kultur“ „Kasse“ sowie „Finanzen“. Es sind natürlich auch andere Referatsaufteilungen oder neue Arbeitsbereiche möglich. Was der AStA genau macht, hängt maßgeblich von den Studierenden ab, die sich für die AStA-Tätigkeit interessieren.

Wo deine Interessen liegen und was davon in die AStA-Arbeit einfließen kann, wird sich in der AStA-Findungsphase herausstellen. Auch wenn du keine Zeit oder Lust hast Referent_in zu werden, kannst du dich auf andere Art und Weise im AStA einbringen, so werden zusätzlich zu den Referent_innen, welche sich üblicherweise als Kollektiv vorschlagen lassen, auch diverse Sachbearbeiter_innen-Stellen gewählt. Welche Stellen das genau sind entscheidet sich meist auch schon in der Findungsphase.

Während der Findungsphase stellt der aktuelle AStA seine Tätigkeitsbereiche vor und führt interessierte Studierende in das AStA-Universum ein. Hierzu möchten wir möglichst viele Studierende ansprechen und einladen. Auch du kannst ein Teil des Kollektivs werden und neben der Arbeit auch eine schöne Zeit im AStA verbringen, Erfahrungen sammeln, Leute kennenlernen und Spaß haben.

Die Findungsphase beginnt nächste Woche Dienstag, am 19. Januar 2016 um 18Uhr, im Sitzungszimmer des AStA. Alle weiteren Termine werden dann von euch festgelegt. Falls du zu diesen Zeiten nicht kannst oder erst später dazustoßen möchtest (beispielsweise Klausuren-bedingt), melde dich gerne bei Vincent, unserem aktuellen Referenten für Fachschaften & hochschulpolitische Vernetzung: fachschaften [at] asta-hannover.de.

Nicht nur in dieser Zeit stehen dir die Referent_innen für Fragen zur Verfügung. Gerne kannst du auch so während unserer Öffnungszeiten vorbeikommen, dich an der jeden Mittwoch stattfindenden AStA-Sitzung (15 Uhr im AStA) beteiligen oder dir die Sitzungen des Studentischen Rates anschauen. Die Termine der StuRa-Sitzungen kannst du gerne im AStA erfragen.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?
Vor allem solltest du keine Angst davor haben, die Dinge nicht gleich am Anfang zu durchschauen. Das ging allen so und disqualifiziert dich auf keinen Fall für die Mitarbeit im AStA. Des Weiteren sollte dir Arbeit im Team oder am besten im Kollektiv kein Fremdwort sein und eine gewisse Stresstoleranz wäre auch von Vorteil, da AStA-Arbeit auch mit Stress verbunden ist. Außerdem musst du an der LUH immatrikuliert sein.

____________________________________________________

1. Treffen der AStA-Findungsphase am Dienstag, den 19. Januar 2016 um 18Uhr im Sitzungszimmer des AStA Hannover