Blog

Sprechstunden Teilhabe & Barrierefreiheit

In den elitären Strukturen deutscher Universitäten finden die Belange und Herausforderungen Studierender mit chronischen Erkrankungen und/oder Behinderungen häufig keine Berücksichtigung – es werden Barrieren aktiv geschaffen und/oder nicht gesehen. Dies impliziert räumliche und Gestaltungsbarrieren in konkreten Lehr- und Prüfungssituationen wie auch in fakultativen Angeboten wie Mensabesuche oder Hochschulsport.
Durch die SB-Stelle Teilhabe wird Beratung und Unterstützung für Studierende, die eben diese strukturelle Behinderung erfahren, realisiert. Dies erfolgt immer solidarisch mit den Betroffenen, der Problemlage entsprechend schnell, unter Umständen kreativ und wenn hilfreich und gewünscht in Kooperation mit weiteren institutionellen Anlaufstellen der Universität.
Sprechstunde: 1. Montag des Monats, 13.30h bis 14.30h im Servicebüro (Hauptmensa)

Mehr hier.