Hochschulpolitik Außen

Liebe Kommiliton_innen,

mein Name ist Oliver, ich bin 24 Jahre alt und studiere im 2. Semester MEd Deutsch und Philosophie an der LUH. Für die Legislaturperiode 2013/2014 bin ich Referent für HoPo Außen. Zentrales Ziel der Arbeit ist die Vernetzung mit anderen Asten und Bündnissen auf Stadt-, Landes- und Bundesebene.

In Hannover soll eine stärkere Vernetzung der Hochschulen erfolgen mit dem Ziel, ein Hannoversches Asten-Treffen voran zu treiben. Im Einzelnen betrifft das Projekte, die an verschiedenen Standorten greifen. Dazu zählen das Disko-Projekt oder die Forderung nach einem gemeinsamen Semesterticket für alle Hochschulen in Hannover.

Mit der Beteiligung an der LAK Nds soll die Vernetzung zwischen den Hochschulen ausgebaut werden. Die Abschaffung der Studiengebühren steht kurz bevor, trotzdem existieren weiterhin Gebühren. Diese sollen nicht nur abgeschafft werden, sondern es ist eine Veränderung des gegenwärtigen Bildungssystems erforderlich.

Zu diesem Zweck ist auch die Mitarbeit im ABS vorgesehen, welches u.a. durch mein Mitwirken neu konstituiert wird. Die Demokratisierung von Forschung und Lehre soll dabei einen ebenso großen Stellenwert haben wie die Einführung einer Zivilklausel. Deshalb wird auch die Beteiligung am bpm und BdWi intensiviert.

Ihr könnt mich unter hopo [at] asta-hannover.de oder in meiner Sprechstunde dienstags 14-16h erreichen.

Ein Gedanke zu “Hochschulpolitik Außen

  1. Pingback: Geänderte Sprechstunden | AStA Uni Hannover

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.