Kasse

Mein Name ist Patrick, ich bin 25 Jahre alt und studiere im Fächerübergreifenden Bachelorstudiengang Geschichte und evangelische Theologie. Ich habe bereits in den vergangenen zwei Jahren Erfahrungen im AStA sammeln können, da ich zunächst im Geschäftszimmer arbeitete, bevor ich vergangenes Jahr das Referat für Politische Bildung und Bündnisarbeit bekleidete.

Die Kasse ist die Zahlungsstelle der Verfassten Studierendenschaft. Hier wird der komplette Zahlungsverkehr der Studierendenschaft der Leibniz Universität Hannover abgewickelt. Zu meinen Aufgaben zählen die Auszahlung bzw. die Überweisung von Geldern, beispielsweise die AStA-Darlehen, bewilligte Finanzanträge, Fachschaftsgelder, Rückerstattungsbeiträge des Semestertickets sowie jegliche Rechnungen des AStAs. Gerade die AStA-Darlehen werden von der Studierendenschaft sehr positiv und zahlreich aufgenommen. Da viele Studierende Probleme damit haben, die halbjährliche Zahlung von 500 Euro aufzubringen, sehe ich ein wichtiges Aufgabenfeld der verfassten Studierendenschaft, diesen Studierenden in (finanzieller) Not zu helfen. Außerdem fällt in den Aufgabenbereich die monatliche Zahlung von Aufwandsentschädigungen für die Referent_innen, Senator_innen, SB-Stellen sowie Schriftführer_in des StuRa. Des Weiteren muss sich um Geldanlagen, Sparbücher und Termingelder und dessen Abläufe gekümmert werden.

Wie mein Vorgänger Kai möchte auch ich eine gute Erreichbarkeit ermöglichen und werde mindestens zwei Sprechstunden in der Woche anbieten. Dies ist mir wichtig, um für viele Studierende ansprechbar zu sein und Hilfe zu ermöglichen. Außerdem möchte ich lange Wartezeiten verhindern und einen schnellen Ablauf der Angelegenheiten anstreben. Gleichzeitig bieten die Sprechstunden aber auch Chance, zum persönlichen Gespräch und sollen damit mehr darstellen, als ein bloßes Kund_in – Dienstleistungsverhältnis. Neben der Tätigkeit als Kassenreferent hoffe ich außerdem auf die Gelegenheit, mich mit eigenen Ideen und Projekten in die AStA-Arbeit einzubringen und bin natürlich immer gerne bereit, andere Referent_innen bei gemeinsamen Projekten zu unterstützen.

Wie ihr daraus schon erahnen könnt, verstehe ich die Arbeit im AStA als Kollektivarbeit, welche nur funktioniert, wenn eine ständige Kommunikation stattfindet und gemeinsame Projekte in die Wege geleitet werden können. Hier wären beispielsweise die Organisation der ErSie-Woche oder die der Uni-Wahlen zu nennen, welche meiner Meinung nach nicht ohne ein funktionierendes Kollektiv durchzuführen wären.

E-Mail: kasse [at] asta-hannover.de
Sprechstunde: Donnerstag 12:00 – 14:00 Uhr (Vorlesungszeit)
Donnerstag 10:00 – 12:00 Uhr (vorlesungsfreie Zeit)