Presse und Redaktion

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

ich heiße Tobias, studiere im zweiten Semester Sozialwissenschaften und bin in dieser Legislatur zum Referenten für Presse und Redaktion gewählt worden. Die Bewältigung der anfallenden Pressearbeit wird hierbei einiges an Zeit in Anspruch nehmen, in welcher Pressemitteilungen, nach Absprache mit den anderen Reffis, verfasst und herausgegeben werden, um somit die Positionen der Studierendenschaft in der Medienlandschaft präsent zu machen.
Außerdem bin ich für die Betreuung der Publikationen des AStAs, wie OrgASt oder zukünftiger KontrASt-Ausgaben zuständig. Hierfür habe ich mir vorgenommen, fremdsprachige Texte in den Publikationen zu etablieren und, sofern Texte auf Deutsch verfasst wurden, aber Belange ausländischer Studierender betreffen, diese mindestens auf Englisch zusammenzufassen. Neben diesen regelmäßigen Publikationen haben wir uns als Kollektiv zudem vorgenommen, eine Neuauflage des Readers „Eliten und Untertanen“ herauszugeben.
Leider hat die Bereitschaft für die KontrASt zu schreiben, wohl auch durch den zeitlichen Druck eines Studiums in Regelstudienzeit, stark abgenommen. Dieser Tendenz möchte ich entgegenwirken, indem ich neben regelmäßigen Sprechstunden auch ein monatliches redaktionelles Treffen bezüglich der KontrASt veranstalten werde. Ich würde mich über einige motivierte Schreiber_innen freuen.
Solltet euch jedoch etwas besonders dringendes unter den Nägeln brennen, was in meinen Tätigkeitsbereich fällt, so könnt ihr mir auch eine Mail schicken, in welcher wir einen individuellen Termin vereinbaren.

E-Mail: presse [at] asta-hannover.de
Sprechzeiten: Montag 15-17 Uhr oder nach Absprache