SB-Stellen

SB-Stellen bilden einen zentralen Bestandteil des AStA-Kollektivs. Neben den Referaten stellen sie ein breites Netzwerk an Serviceleistungen und inhaltlichem Engagement, die im universitären Alltag unersetzlich sind. Sie realisieren diverse Kampagnen und Projekte, leisten politische Aufklärung und stehen den Studierenden beratend zur Seite. Dabei sehen wir diese nicht als Zuarbeiter_innen oder Unterstützung der Referate, sondern verstehen das AStA-Kollektiv erst durch die Sachbearbeiter_innen als vollständig.

Da wir (Wissens-)Hierarchien entgegenwirken wollen, werden wir sowohl die inhaltlichen als auch die administrativen und beratenden SB-Stellen in alle anfallenden Aufgaben des AStA einbinden. Auch sind wir der Meinung, dass dadurch eine progressive Legislaturperiode möglich wird. Des Weiteren wünschen wir uns, dass sich einzelne Sachbearbeiter_innen untereinander, aber auch mit (hochschul-)politischen Gruppen und natürlich den Referent_innen zusammensetzen, um gemeinsame Projekte zu verwirklichen. Dadurch erwarten wir das Entstehen eines breit gefächerten Angebots in einer angenehmen Atmosphäre.

Um die verschiedenen Bereiche unseres Programms und die AStA-Serviceangebote umfassend abdecken zu können, planen wir die Einrichtung folgender Stellen: