Technische Störungen

Leider ist an unseren Computern momentan nur ein sehr eingeschränkter Internetzugang möglich, deswegen kann die Bearbeitung von E-Mails länger dauern als gewöhnlich. Wir sind leider noch auf der Suche des Problems, aber dennoch hat der AStA wie gewohnt offen und alle Angebote können wahr genommen werden.

Veröffentlicht unter News

Änderung bei der Darlehensvergabe

(english version below)

Liebe Studierende,

der AStA vergibt studentische Darlehen in Höhe von max. 450€. Bislang mussten die Verträge im Servicebüro in der Hauptmensa ausgefüllt werden, wohingegen die Auszahlung im Hauptbüro des AStA stattfand. Ab sofort spart ihr euch die umständliche Rennerei, könnt die Verträge direkt im Theodor Lessing-Haus beantragen und im Idealfall auch sofort auszahlen lassen.

Kommt dazu einfach in die Sprechstunde der Darlehens-Sachbearbeitung, die unmittelbar vor bzw. während der Kassensprechstunde stattfindet.

Di: 12-14 Uhr (Kassensprechstunde im Anschluss von 14-16 Uhr)

Do: 10-12 Uhr (Kassensprechstunde gleichzeitig)

Dear students,

you can get loans of up to 450€ at the AStA. Until now the contract had to be filled out and signed at the AStA- Servicebuero at Hauptmensa, but the money has been payed out in the AstA’s office at Welfengarten 2c. From now, both filling out and signing the contract as well as getting your loan happens there.

Theodor-Lessing- Haus Welfengarten 2c.

To get your loans please visit us during our office hours:

Tuesdays: 12 am to 2 pm.

Thursdays: 10 am to 12 am.

Veröffentlicht unter News

Alternatives Vorlesungsverzeichnis SoSe 2017

Liebe interessierte Menschen,

das aktuelle AVV "Danke, für nichts!" liegt ab sofort im AStA zur Abholung bereit, kann aber hier, wie gewohnt, auch online angesehen und heruntergeladen werden. 

Eine kurze Erklärung zum Alternativen Vorlesungsverzeichnis und ein Archiv der bisherigen findet Ihr außerdem hier.

Veröffentlicht unter News

Studierendenschaft der Uni Hannover fordert umfassende Reformen des Urheberrechts

"Noch immer ist unklar, ob und in welcher Form in Zukunft Texte in Forschung und Lehre einem bestimmten Personenkreis zur Verfügung gestellt werden können. Diese Zukunft rückt näher und näher und wird uns schneller erreicht haben, als uns lieb ist!" Erklärt Katrin Kogel, die Studentische Senatorin der Leibniz Universität zur aktuellen Debatte um das Urheberrecht.

Weiterlesen

Uniwahlen: Ab jetzt Listen melden!

Liebe Studis,

im Januar stehen wieder die Uniwahlen an! Und die Ausschreibung endet übermorgen. Wir gehen also davon aus, dass Ihr Euch bereits gefunden und Eure Themen festgeklopft habt.

Wir wollen auch in diesem Jahr wieder eine möglichst umfassende Wahlkampfplattform anbieten. Dafür ist es als allererstes notwendig, dass Ihr zeitnah Eure Listen an den AStA meldet und dabei einige Angaben macht. Ein entsprechendes Formular und ein wenig Text dazu, wie wir uns das gedacht haben, findet Ihr hier: Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Wahlausschreibung Ausländer_innensprecher_innenwahl 2017

english version below

Im Wintersemester 2016/2017 sind die zwei Ausländer_innensprecher_innen der Leibniz Universität Hannover (LUH) für die Amtszeit vom 01.04.2017 bis zum 31.03.2018 zu wählen. Die Wahlen finden am Dienstag, den 17.01.2017 und Mittwoch, den 18.01.2017 in der Zeit von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr und am Donnerstag, den 19.01.2017 in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.

Das Wahlverfahren richtet sich nach § 6 der Satzung der AusländerInnenkommission der LUH vom 30.04.2014 und nach der Studentischen Wahlordnung (SWO) der Leibniz Universität Hannover in der derzeit geltenden Fassung.

Wahlberechtigt sind alle an der LUH eingeschriebenen Studierenden, einschließlich der Studierenden des Studienkollegs, die eine ausländische und keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Studentische Vollversammlung 2016

Am Mittwoch den 16.11.2016 um 16 Uhr fand im Audimax (Raum: E 415, Welfengarten 1, Hauptgebäude, 1101) die diesjährige Studentische Vollversammlung statt. Eine Übersicht über die Anträge, sowie das Protokoll findet Ihr im Verlauf dieses Beitrags.

Bitte nutzt hierfür die E-Mail Adresse fachschaften [at] asta-hannover.de Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Nachttanzdemonstration „Wohnraum für alle!“ 2016 – Studierende demonstrieren für mehr bezahlbaren Wohnraum!

Die Wohnraumsituation in Hannover ist seit Jahren angespannt. Zu Beginn des Wintersemesters, wenn tausende neue Studierende hinzukommen, verschärft sich die Lage alljährlich noch zusätzlich. Um den Blick der Öffentlichkeit auf das Problem zu lenken, richtet der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Leibniz Universität auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto „Wohnraum für alle!“ eine Nachttanzdemonstration aus. Start ist am Samstag, den 05. November um 18 Uhr vor dem Theodor-Lessing-Haus, Welfengarten 2c. Weiterlesen

Studierende kämpfen mit Wohnungsnot!

„Pennen auf dem Sofa oder überwintern im Zelt?“, das ist wohl die Frage, die sich derzeit vor allem neue Studierende in Hannover stellen. Wie in der im Juli u. a. vom AStA der Leibniz Universität Hannover (LUH) veröffentlichten Pressemitteilung „Zelten statt Wohnen“ vorhergesagt, fehlt es zum Semesterbeginn hundertfach an Unterkünften für Studierende und Studienanfänger*innen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter News

Verzögerungen beim e-BAföG – alles andere als „märchenhaft!“

Die Änderungen des BAföG vom 01. August betrafen nicht nur die Höhe der Freibeträge sowie der Höchstsätze, sondern auch eine (geplante) Vereinfachung der Antragseinreichung und Verwaltung durch das sogenannte ‚e-BAföG‘, mit welchem eine digitale Antragstellung möglich gemacht werden sollte. Wie bereits im Juni von den Studentenwerken vermutet, (1) hapert es allerdings – trotz der bereits 2014 beschlossenen – Gesetzesänderung, an der Umsetzung des Projekts. Das neue BAföG ist somit aus Sicht der Studierenden alles andere als „Märchenhaft!“(2):

Bis zum Stichtag gab es den elektronischen Antrag erst in acht Bundesländern, wobei damit noch längst nicht gesagt ist, dass diese dort auch funktionieren. Konkret bedeutet dies für niedersächsische Studierende: Wer den Antrag über die neue elektronische Variante stellt, schaut in die Röhre! Allgemein verzögert sich die Antragsbearbeitung und damit die Bewilligung auf unbestimmte Zeit. Mindestens aber so lange, bis die technischen Probleme behoben werden konnten. Derzeit ist es dem Provider schlicht nicht möglich die elektronisch eingehenden Anträge an das Studentenwerk zur Bearbeitung weiterzuleiten. Weiterlesen