Vollversammlung

Vollversammlungen (VV) gibt es auf Fachgruppen-, Fachschafts- und Uniebene. Bei ihr sind alle Mitglieder rede- und stimmberechtigt. Die VV hat eine beratende Funktion, kann aber auch selbst Initiative ergreifen. Auf der Universitätsebene findet die VV in der Regel einmal pro Jahr statt und ist das oberste empfehlende Organ, dass sich aus allen immatrikulierten Studierenden zusammensetzt.

Die Vollversammlung aller Studierenden findet einmal pro Semester (in der Regel Mitte November) im Audimax statt. Anträge können vorab unter info [at] asta-hannover.de eingereicht werden.

Gestellte Anträge werden rechtzeitig vor der VV auf der Website des AStA veröffentlicht.

Anträge 2017:

Gegen den Bundesparteitag der Partei „Alternative für Deutschland“ – AStA

Zensur von Lehre verurteilen – Solidarität mit den Antragstellerinnen der verbotenen Seminare – AStA

Grundrechte konsequent für alle bekennen! – Marco Nehls

Resolution zu Melde- und Prüfungszeiträumen – Bündnis gVMP

Vollversammlungsanträge – HSG Die Liste

Anmerkungen zum Protokoll VV 2016 – Oliver Till