Kreative Kurse

Zwischen Hörsaal, Labor und Mensa hast du dich schon mal gefragt, ob es nicht doch noch ein Leben neben dem Studium gibt? Du bist neu an der Hochschule und willst nicht nur studieren? Es reicht dir nicht, nur das vielseitige kulturelle Angebot von Uni, Hochschullandschaft und der Stadt Hannover zu nutzen? Du willst selbst kreativ werden und ausprobieren, was in dir steckt? Dann findest du mit den Kreativen Kursen ein Angebot, das dich begeistern wird.

Kreative Kurse: Programm Sommersemester 2018

Theaterprojekt „Biografisches Theater“ zum Thema „Ich und Die“ ab 18.04.2018

Ab dem 18.04.2018 bietet das neue Theaterprojekt „Biografisches Theater“ des Vereins BühnenHelden e.V. die Möglichkeit, neue Wege in der theatralen Darstellung kennenzulernen und mit verschiedenen Formen des Theaters zu experimentieren. Die Teilnehmenden bringen in diesem Projekt einen Teil ihrer Lebens- und Erlebenswelt in einem geschützten Rahmen ein, schreiben eigene Texte und entwickeln eine eigene Art der Darstellung. Verfremden, assoziieren und gestalten stehen hier im Vordergrund. Dazu bedienen sich die Spielenden verschiedenster Mittel wie Musik, Tanz, Bewegung, Dialog, Film und Performance, um in einer abschließenden Inszenierung die Geschichte des Eigenen oder der Gruppe darzustellen und auf die Bühne zu bringen.
Was die Gruppe am Ende auf die Bühne bringt, entscheidet sie selbst. Eingeladen sind alle Neugierigen ab 18 Jahren, die über einen längeren Zeitraum an einem Projekt mitarbeiten wollen und sich auf die spannende Reise zum Thema „Ich und Die“ begeben wollen. Der Kurs wird von der Theaterpädagogin Laura Held geleitet und kostet 50€. Die Proben finden jeden Mittwoch von 19.30 bis 21.30 Uhr statt. Die Dauer des Projekts ist auf ca. 6 Monate festgelegt, wobei es eine Sommerpause in den niedersächsischen Schulferien geben wird. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Personen festgelegt. Wer Interesse oder Fragen hat, meldet sich unter Buehnenhelden.ev@gmail.com.

***

Einsteigerkurs Improvisationstheater

Du spielst gerne Theater? Du hast den Kopf voller kreativer Ideen? Du möchtest dich herausfordern und mit schnellen, spontanen Theaterszenen etwas für dein Selbstbewusstsein, deine Außenwirkung und deine Rhetorik tun? Dann bist du richtig beim Improvisationstheater. In diesem Semester startet eine neue Gruppe für Neueinsteiger. Gemeinsam wollen wir die Regeln des Impro-Theaters kennenlernen, üben, wie wir schnell Ideen finden und diese auf die Bühne bringen. Zum Ende des Semesters soll es eine kleine Werksschau geben.
Geleitet wird das Angebot von der Theaterpädagogin Laura Held und von Clemens Bothe. Bei Fragen zum Kurs kannst du dich gerne unter BuehnenHelden.ev@gmail.com mit ihnen in Kontakt setzen.
Der Kurs findet immer dienstags von 19 bis 21 Uhr im Uni Gebäude am Schneiderberg 50 statt, richtet sich an Impro-Frischlinge und Spieler mit weniger als einem Jahr Erfahrung und umfasst 12 Termine. Beginn ist der 10.04.2018. Der Kurs kostet 40€. Um Anmeldung wird gebeten.
Und jetzt 5,4,3,2,1… los!

***

Fortgeschrittenen Kurs Improvisationstheater

Du kennst die Grundregeln des Improvisationstheaters und bist mit der Idee des „Ja-Sagens“ zu deinen eigenen Ideen bereits vertraut? Du kannst dir vorstellen, auch vor Publikum zu spielen und möchtest gerne an deinem Ausdruck und der Technik arbeiten und dich stetig weiterentwickeln? Die ersten Games kennst du bereits und hast Spaß, Neues dazuzulernen? Dann bist du hier genau richtig!
Wenn du Lust hast mitzumachen und bereits über grundlegende Erfahrungen im Improvisationstheater verfügst (ca. Ein Jahr Impro Erfahrung), dann melde dich an und komm montags von 19.30 bis 21.30 Uhr zu unseren Proben. Der Kurs beginnt am 09.04.2018 und wird von der Theaterpädagogin Laura Held geleitet. Im Rahmen des Kurses finden regelmäßige, freiwillige Auftritte statt. Die Gebühr für den Kurs beträgt 50€. Um Anmeldung unter BuehnenHelden.ev@gamil.com wird gebeten.